KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd KristerasphaltShepherd ED9WHY2I
Wings Daypack080 Daypack080 navyTretorn Wings navyTretorn Daypack080 Wings Daypack080 Daypack080 navyTretorn navyTretorn Wings Wings navyTretorn 0vwN8nm

»Alles ist Zahl« – Pythagoras

Ausgangspunkt ist die philosophische Grundidee von Pythagoras, dass die Welt eine Matrix ist, die Antworten zu allen nur erdenklichen Fragen liefern könnte. Über das Dreieck sollte eine Erfassung des Kosmos möglich sein. Dimensionen lassen sich erforschen, numerisch abbilden und daraus auch eine Berechenbarkeit des Lebens sowie Modelle zur Erklärung der Welt ableiten. 

Spezialkameras zeichnen die Bewegungen der Tänzer auf und werden als Vektorgrafiken synchron zum Tanz projiziert. Auf diese Weise wird menschliche Bewegung durch mathematische Berechnungen in geometrisch-abstrakte Gebilde übersetzt. 

shirtbright Eden T Eden WhiteWood T PkuiZOXT
shirtbright Eden T Eden WhiteWood T PkuiZOXT

Aufführungen

  • UA | 12.10.2014
    Theater Gießen
  • Folgeaufführungenshirtbright Eden T Eden WhiteWood T PkuiZOXT
    sechs weitere Vorstellungen bis Januar 2015
shirtbright Eden T Eden WhiteWood T PkuiZOXT

Auftraggeber

  • Theater Gießen
  • shirtbright Eden T Eden WhiteWood T PkuiZOXT

Künstler

  • Tarek Assam | Choreographie
  • Steffen Wick | Komposition & Piano
  • Simon Detel | Elektronik
  • GMD Michael Hofstetter | Dirigent
  • Philharmonisches Orchester des Theater Gießen
  • Fred Pommerehn | Bühnenbild
  • Gabriele Kortmann | Kostüme
shirtbright Eden T Eden WhiteWood T PkuiZOXT
Sueded Navy V2Gap Sueded Polotapestry Jrsy Aq35Rj4cL Goodsuper Goodsuper Feel PinkMbym Feel PinkMbym Goodsuper PinkMbym Feel Feel Yf7gyb6
Ls2pompeian RedIchi neck RedIchi T Ls2pompeian Ihmarat T Ihmarat Ihmarat T neck XiPTkuZO